hdm09_wenke_aspa_slideshowmask.jpg torres3_aspa_slideshowmask.jpg mar6_aspa_slideshowmask.jpg tambor3_aspa_slideshowmask.jpg canela5_aspa_slideshowmask.jpg

Pflegegalga Wenke sucht Familie zum Anlehnen

Hund des Monats September

Torres, Rüde

wünscht sich ein liebes Zuhause

Mar, Hündin

wünscht sich eine liebevolle Familie

Tambor, Rüde

wünscht sich ein hundeerfahrenes Zuhause

Canela, Hündin

wartet auf ihre liebevolle Familie


Mori, Hündin

wartet in

*** Chiclana/ Spanien

  • Rasse: Galgo Espanol
  • Geboren: 23.05.2019
  • Größe: 62cm, 24kg
  • Charakter:
    Menschenbezogen, lieb, sozial, verspielt
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: keine Angaben

Ansprechpartner und Telefon:

Ingrid Clever

Mobil: 0172 / 9018717

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Update September

Mori ist die Mutter von Louise und Telma, die bereits in Deutschland ihre liebevollen Familien gefunden haben. Nun braucht unsere Mori auch ihre eigene liebe Familie. Mori war etwas schüchtern als sie vor gut 7 Monaten im Refugio aufgenommen wurde. Das hat sich zwischenzeitlich gut gelegt. Sie hat viel an Sicherheit für sich gewinnen können. Dazu beigetragen hat auch, dass sie einige Zeit in einer Pflegestelle war. Dort hat sie sich als wunderbare 'Hausgenossin' gezeigt. Mori ist eine schnelle Läuferin und mag es mit den Junghunden und den anderen Galgos zu spielen. Sie hält aber auch sehr gern eine ausgiebige 'Siesta'. Unsere Mori ist manchmal sehr witzig :)  sie ist ebenso menschenbezogen und sehr lieb. Mori ist sozial mit allen Hunden im Refugio, sie hat die Situation unter 'Kontrolle' und kann gut Grenzen setzen. Wir wünschen uns, dass Mori nicht mehr lange auf ihre liebevolle Familie warten muss.

 

Die wunderschöne Mori und ihre Töchter Telma und Louise haben bisher bei einem 'Galguero' (Jäger) gelebt und waren buchstäblich isoliert von allem, was um sie herum war. Eingesperrt im Zwinger und ohne Zuwendung. Im Refugio zeigte sich Mori zu Anfang noch schüchtern gegenüber Fremden, aber man merkt, dass sie den Kontakt möchte und sie genießt mittlerweile schon kleine Streicheleinheiten. Auch Leckerlies nimmt sie bereits, Halsband und Leine kannte die schöne Hündin bisher nicht, aber das Team gewöhnt sie momentan daran. Mit ihren Artgenossen ist Mori sozial und verträglich. In einem liebevollen, ruhigen und strukturierten Umfeld wird Mori sicher schnell auftauen und zu einer tollen Begleiterin für Sie werden. Sie wurde bereits negativ auf Leishmaniose, Ehrlichiose und Filarien getestet. Interessenten sollten sich gut über die Rasse Galgo Espanol informieren.

Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Mori in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Mori so ihre mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

 

weitere Videos:   Mori, Galgohündin sucht ihre liebevolle Familie - impresiones del Refugio   Mori, Galgohündin sucht ihre liebe Familie   Mori, Galgohündin sucht ihre liebe Familie2   Mori, Galgohündin sucht ihre liebe Familie3

 

Videos im Hochformat:   Mori, Galgohündin sucht ihre liebevolle Familie - nueva presentación   Mori, Galgohündin sucht ihre liebevolle Familie - impresiones del Refugio

Anfrage zu:

Mori, Hündin

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Django (großer Mischling)

spanien django21_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

28.01.2023

13.00 bis 16:00 Uhr

Berliner Galgomarsch

Berlin - Brandenburger Tor

Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de/Galgo




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de