hdm07.21_diana_aspa_slideshowmask.jpg coco2_aspa_slideshowmask.jpg theo_julio_aspa_slideshowmask.jpg nero_aspa_slideshowmask.jpg canela_aspa_slideshowmask.jpg

Diana - Hund des Monats Juli

Endlich sicher- nach über 9 Jahren beim Galguero

Coco, Rüde

sucht einen liebevollen Platz

Theo und Julio, Rüden

suchen ein freundliches Zuhause

Nero, Rüde

soll nicht für immer imTierheim bleiben

Canela, Hündin

such ein liebevolles Zuhause


Pablo, Rüde

wartet in

*** Chiclana/ Spanien (AW)

  • Rasse: Schäferhund-Galgomischling
  • Geboren: 21.11.2020
  • Größe: 52cm
  • Charakter:
    aktiv, sozial, lieb, menschenbezogen
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Nein

Ansprechpartner und Telefon:

Anna Weih

Mobil: 0172 / 2804227

E-Mail: anna-aspa_at_gmx.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!



Pablo wurde mit seinem Bruder Narco in einer Tötungsstation abgegeben. Von dort wurden die beiden Rüden in eine Familie adoptiert. Da die Mitarbeiter der Tötungsstation nicht prüfen, wer genau die Hunde adoptiert oder in welche Verhältnisse die Tiere aufgenommen werden, passierte das wohl unvermeidliche: Die Adoption scheiterte bereits nach kurzer Zeit… das Ehepaar ließ sich scheiden, die Frau erkrankte und es fehlte jegliche Stabilität und Struktur für die Hunde… Schließlich kettete die Frau die Hunde einfach an einem öffentlichen Platz an, an dem die unterschiedlichsten Tiere gehalten und leider auch ausgesetzt werden. Niemand hat dort wirklich einen Überblick, welche dieser Tiere einen Besitzer haben. Mitarbeiter des Refugio entdeckten die zwei Rüden und nahmen sie - nachdem feststand, dass sie nun keinen festen Besitzer mehr haben - mit, bevor sie in die falschen Hände geraten konnten. Im Refugio angekommen, taute Pablo nach kürzester Zeit auf, begann zu spielen und sich für die anderen Hunde zu interessieren. Er suchte Kontakt zu ihnen und zu den Menschen. Pablo ist ein kräftiger, aktiver junger Hund, der entsprechend ausgelastet werden sollte.

Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Pablo in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Pablo so seine mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

Anfrage zu:

Pablo, Rüde

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Paula, Hündin (Galgo )

spanien paula_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine! Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de