hdm06.21_nono_aspa_slideshowmask.jpg theo_julio_aspa_slideshowmask.jpg canela_aspa_slideshowmask.jpg nero_aspa_slideshowmask.jpg coco2_aspa_slideshowmask.jpg

Opi Nono entdeckt die Welt

Hund des Monats Juni

Theo und Julio, Rüden

suchen ein freundliches Zuhause

Canela, Hündin

such ein liebevolles Zuhause

Nero, Rüde

soll nicht für immer imTierheim bleiben

Coco, Rüde

sucht einen liebevollen Platz


Bruno, Rüde

Pflegestelle

46*** Dinslaken

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 15.10.2020
  • Größe: 50cm (03.21)
  • Charakter:
    teilweise unsicher, verschmust, verspielt
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: mit Einschränkungen
  • Kastriert: Nein

Ansprechpartner und Telefon:

Catharina Seemann

Mobil: 01511 / 1696458

E-Mail: Aspacatharina_at_gmail.com

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Unser Pflegebaby Bruno, bei uns Buddy genannt, ist ein lustiger Welpe mit welpentypischem Verhalten. Er spielt, tobt und macht Blödsinn. Er ist sehr agil, braucht aber auch seine Ruhephasen, damit er nicht überdreht. Er ist bildschön und sehr intelligent. Umwelteinflüsse, wie Staubsauger, Autos, LKWs und Fahrräder beeindrucken ihn gar nicht. Er liebt es draußen zu toben und Spazieren zu gehen. An der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Er ist fast stubenrein (hängt ein wenig von seinem Stresslevel ab). Buddy fährt ohne Probleme mit den Hündinnen der Pflegestelle im Auto. Er steigt mittlerweile alleine ein und aus. Er liebt andere Hunde. Buddy ist ein Angsthund. Er hat  Angst vor Menschen, insbesondere vor Männern, aber auch Jungs ab 12 Jahren, stellen für ihn eine Bedrohung dar. Diese äußert sich durch panische Flucht, bellen und knurren. Bei Frauen und Mädchen fasst er etwas schneller Vertrauen. Um Vertrauen zu fassen, benötigt er unbedingt einen souveränen Ersthund. Dies ist das Wichtigste für ihn. Gerade am Anfang sollte er besonders gut gesichert werden. Halsband und Sicherheitsgeschirr mit zwei Leinen, sind das A und O. Er lief die erste Zeit bei uns 24 Stunden mit einer Hausleine, damit man zur Not irgendwie an ihn heran kam. Mittlerweile ist das An- und Ausziehen von Halsband und Geschirr kein Problem mehr. Er braucht eine konsequente, liebevolle Führung ohne Mitleid, damit er sich seinen Ängsten stellen und diese auch verarbeiten kann. Er ist ein kleiner Rohdiamant der noch geschliffen werden möchte. Wir sind uns sicher, dass er ein ganz toller Kumpel wird. Buddy ist sehr Aktiv mit der Nase unterwegs, wodurch er bestimmt Spaß an z.B. Mantrailing haben würde. Er schläft im Bett und kuschelt auch sehr gerne mit seinem Pflegefrauchen. Er sollte in ein Hundeerfahrenes Für-immer-Zuhause. Wir wünschen uns für den kleinen Mann ein ländlich gelegenes Zuhause mit eigenem Garten, Hundekumpel und Menschen mit viel Zeit. Buddy kann gerne in seiner Pflegestelle besucht werden. Sein Test auf Mittelmeerkrankheiten ist unauffällig.


Wir suchen eine hundeerfahrene Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Bruno in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Bruno so seine mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich.

 

Weiteres Video:   Bruno der kleine Herzensbrecher ❤️

Anfrage zu:

Bruno, Rüde

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Noa, Hündin (Galgo)

deutschland noa6_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine! Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de