hdm08_mecks_aspa_slideshowmask.jpg canela5_aspa_slideshowmask.jpg theo3_aspa_slideshowmask.jpg mar6_aspa_slideshowmask.jpg tambor3_aspa_slideshowmask.jpg

Blumenkind hat sein Zuhause gefunden

Mecks, Rüde - Hund des Monats August

Canela, Hündin

wartet auf ihre liebevolle Familie

Theo, Rüde

wartet schon viel zu lange auf seine Familie

Mar, Hündin

wünscht sich eine liebevolle Familie

Tambor, Rüde

wünscht sich ein hundeerfahrenes Zuhause


Django

wartet in

*** Perrera Villarrobeldo/ Spanien

  • Rasse: großer Mischling
  • Geboren: 02.2018
  • Größe: 70cm
  • Charakter:
    freundlich, verschmust
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: Ja
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Ingrid Clever

Mobil: 0172 / 9018717

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Update 06.22
Unser Django ist dem Menschen gegenüber super-lieb, gemütlich und ausgeglichen. Melanie hat mit ihm in der Gruppe trainiert, er kann schon ein paar Grundkommandos, obwohl er dieses 'Hundeschulen-Ding' echt ermüdend findet, hatte sie den Eindruck. Django lebt bei Hundetrainerin Maria José in der Hundepension und nimmt oft am Unterricht teil. Er ist sozial mit Hündinnen, außer mit Belinda- sie hatten einen Streit und seitdem 'hassen' sie sich. Mit Rüden ist Django eher manchmal schwierig, aber mit Menschen keine Probleme :)  Wir wünschen uns für Django, dass er seine liebe Familie findet, die Erfahrung und ausreichend Platz für einen großen Rüden hat. Sie sollte zudem sein Charakter schätzen und weiter mit ihm an 'Sozialkompetenz' arbeiten.
 
Django wurde im Herbst 2019 von den zuständigen Behörden gefunden und in die Perrera gebracht. Er zeigt sich dem Team gegenüber als verschmust, freundlich und ist dort immer ein netter Bursche. Er lässt sich ohne Probleme streicheln, bürsten, berühren und untersuchen. Unser deutsches Team kennt Django, seit er in der Perrera aufgenommen wurde. Im November 2021 konnten wir einen sehr lieben, ausgeglichenen und verschmusten Rüden wiedertreffen, der richtig erwachsen geworden ist. Er zeigte sich sozial in der Hundegruppe und uns allen gegenüber offen. Ein toller, stattlicher Bursche, der bei Liebhabern solcher Hunde die Herzen höher schlagen lässt. Interessenten sollten sich über die Eigenschaften sehr großer Hunderassen gut informieren, Erfahrung mit großen Hunden besitzen und in der Lage sein, diese zu versorgen, gut zu erziehen und vor allem zu händeln.

Wir suchen eine dementsprechend hundeerfahrene Pflegstelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Django in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, gute Erziehung, Kontakt zu Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden mit dazu beitragen, dass Django so seine mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen und arbeiten Sie mit Ihnen an eventuell auftretenden Problemen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne.

Anfrage zu:

Django

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Fatima, Hündin (Galgo)

deutschland fatima10_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

28.01.2023

13.00 bis 16:00 Uhr

Berliner Galgomarsch

Berlin - Brandenburger Tor

Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de/Galgo




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de