hdm08.20_welpengruppe_aspa_slideshowmask.jpg hdm07.20_nube_aspa_slideshowmask.jpg hdm06.20_django2_3_aspa_slideshowmask.jpg hdm03.20_aspa_slideshowmask.jpg canela_aspa_slideshowmask.jpg

Sommer, Sonne, Siesta

Welpengruppe - Hunde des Monats August

Nube - Sommerzeit ist Badezeit

Hund des Monats Juli

Aus Angsthund wird Familienhund

Django2 - Hund des Monats Juni

Ende der Jagdsaison- entsorgt, verletzt und hoffend auf ein gutes Zuhause

Canela sucht ein Zuhause

Mischlingshündin


Piero

wartet in

*** Albergue Villarrobledo/ Spanien

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 06.2018
  • Größe: 50cm
  • Charakter:
    verschmust, freundlich, sozial
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Frau Clever und Frau Mangiafico

Mobil: 0172 / 9018717

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Piero und sein Bruder Marco wurden mit weiteren 15 Hunden im September 2018 aus einer Tötungsstation übernommen und in die Albergue gebracht. Hier konnten sich alle erholen, wurden aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Wie schreibt man denn nun einen Text nur für Piero, denn die beiden Brüder sind einfach immer zusammen? Sie spielen miteinander oder beide zusammen mit anderen Hunden in der Gruppe, sie schmusen zusammen mit allen Menschen, sie dösen zusammen in der Sonne. Die zwei sind so richtige gute Freunde und Piero lässt sich oft von seinem Bruder Marco bei neuen Situationen und Menschen mitziehen. Bei unserem Teambesuch im Mai konnten wir dies gut beobachten- die beiden kamen immer offen und freundlich auf uns zu, schmusten mit uns aber ohne Marco war Piero vorsichtiger, immer noch neugierig aber schon etwas auf der Hut. Marco dagegen ist auch alleine zu uns gekommen, ließ sich immer streicheln und beschmusen. Daher denken wir, dass Piero besser erstmal als Zweithund, zum Beispiel in einer Pflegestelle, aufgehoben wäre da er beim Umzug nach Deutschland mit vielen neuen und ungewohnten Situationen und Menschen zurechtkommen muss. Dort ist ein sicherer und netter Hundekumpel sicher sehr hilfreich um das Leben hier bei uns kennenzulernen. In der Hundegruppe ist er freundlich, verspielt und sehr sozial. Vielleicht findet dieser liebe Schatz einen schönen Platz, wo er bei hundeerfahrenen Menschen zu einem tollen Familienmitglied werden wird.
 
Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, diesen Hund in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass die Hunde so ihre mehr als verdiente Chance bekommen, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.
 

Anfrage zu:

Piero

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Nube, Hündin (Rauhaargalgo (Galgo))

spanien nube3_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

19.09.2020

Absage des Tierschutzfestes

30.01.2021

12 Uhr bis 16 Uhr

6. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de