hdm06_duque_aspa_slideshowmask.jpg tambor3_aspa_slideshowmask.jpg canela5_aspa_slideshowmask.jpg bobo_flik_aspa_slideshowmask.jpg theo3_aspa_slideshowmask.jpg

Duque, Pointer beim Wasserballett

Hund des Monats Juli

Tambor, Rüde

wünscht sich ein hundeerfahrenes Zuhause

Canela, Hündin

wartet auf ihre liebevolle Familie

Bobo & Flik, Rüden

Warten schon zu lange auf ihre Chance

Theo, Rüde

wartet schon viel zu lange auf seine Familie


Boira, Hündin

wartet in

*** Albergue Villarrobledo/ Spanien

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 23.10.2013
  • Größe: 55cm
  • Charakter:
    ängstlich, ruhig, sehr sozial
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Ingrid Clever

Mobil: 0172 / 9018717

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!



Für unsere Handicap-Hunde aufgrund von Alter, Verhaltensauffälligkeiten oder Erkrankung suchen wir immer liebe Menschen, die bereit wären eine Patenschaft zu übernehmen, um diese etwas zu unterstützen. Weitere Infos dazu findet ihr hier auf unserer Homepage https://www.aspa-ev.de/eure-hilfe/hunde-und-projekte-brauchen-patenschaften/
 
Dieser Hund ist ein unsicherer Hund, der fremden Menschen gegenüber zurückhaltend ist und schon einige Zeit im Tierheim verbringt. Durch sein Leben und die Umstände in Spanien hat er noch nicht viel kennenlernen können und wird sicherlich einige Startschwierigkeiten in Deutschland haben. Daher suchen wir hier nur dementsprechend erfahrene Menschen, die sich mit solchen Hunden und deren Verhalten sehr gut auskennen.
 
Boira wurde im Januar 2014 zusammen mit ihren Geschwistern in einem großen Karton vor der Albergue ausgesetzt. Sie war schon damals immer die zurückhaltendste ihrer Geschwister und gehört auch jetzt zu den Hunden, die sich dem Menschen nicht aufdrängen. Boira ist eher unsicher und  schüchtern gegenüber dem Team. Auch unser deutsches Team kennt Boira nun schon einige Jahre persönlich. Sie bleibt auch in unserer Nähe im Gruppenfreilauf oder im Zwinger, wenn wir sie nicht bedrängen. Sie ist auch neugierig und nimmt dann Leckerchen aus der Hand zusammen mit ihren Hundefreunden. Wir haben schon das Gefühl, dass sie irgendwie am Menschen interessiert ist, ihr aber das Urvertrauen fehlt, da sie in der Welpenzeit zu wenig positive und wichtige Erfahrungen sammeln konnte, um zu einem selbstsicheren Hund heranzuwachsen. Es ist uns nicht möglich, Boira zu streicheln und wir möchten sie diesbezüglich auch nicht bedrängen. Zu manchen aus dem spanischen Team hat sie ein wenig Vertrauen gefasst, die sie auch ganz vorsichtig berühren können. Sie ist aber auch bei ihnen eher ein unaufdringlicher und zurückhaltender Hund. In der Hundegruppe ist sie eine sehr soziale, offene, verspielte und freundliche Hündin. In ihrer Gruppe agiert sie ruhig, wirkt dort sicher und fühlt sich wohl.
 
Boira ist nur für angsthunderfahrene Menschen geeignet, die sich mit den eventuell aufkommenden Schwierigkeiten in der Eingewöhnungszeit von Tierschutzhunden gut auskennen, die mindestens einen weiteren souveränen Hund oder ein kleines soziales, liebes Rudel besitzen. Das würde Boira den Einstieg in ein Leben bei uns in Deutschland, das völlig anders ist als ihr bisheriges Leben, erheblich erleichtern und ihr mehr Sicherheit geben. Boira wird nur in eine ruhigere Gegend, in ein Haus oder eine Wohnung mit sicher eingezäuntem Garten vermittelt. Wir können davon ausgehen, dass sie in der Eingewöhnungsphase ängstlich reagieren wird auf einige Situationen, da auf sie eine Menge neuer Eindrücke einprasseln werden, was schon mit dem Transport nach Deutschland anfängt. Wir würden uns wünschen, dass Boira ruhige und erfahrene Menschen findet, denn jeder Hund hat es verdient, das richtige Zuhause für ihn zu finden.
 
Wir suchen für die süße Boira eine dementsprechend erfahrene und gut aufgestellte Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die die Erfahrung, Geduld, Ruhe und das Verständnis hat, Boira in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team. Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

 

Anfrage zu:

Boira, Hündin

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Canela, Hündin (Mischling)

spanien canela19_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine! Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de/Galgo




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de