torres4_aspa_slideshowmask.jpg mar_aspa_slideshowmask.jpg princesa_aspa_slideshowmask.jpg theo3_aspa_slideshowmask.jpg corey_cuper2_aspa_slideshowmask.jpg

Torres, Rüde

sucht ein liebevolles Zuhause

Mar, Hündin

wünscht sich ein liebes Zuhause

Princesa, Hündin

wünscht sich ein Zuhause bei lieben Menschen

theo, Rüde

wartet schon viel zu lange auf seine Familie

Corey und Cuper, Rüden

wünschen sich endlich ein richtiges Zuhause


Princesa, Hündin

wartet in

*** Albergue Villarrobeldo/ Spanien

  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 05.2016
  • Größe: 50cm
  • Charakter:
    zurückhaltend, sozial
  • Katzenfreundlich: kann getestet werden
  • Kinderlieb: keine Angaben
  • Kastriert: Ja

Ansprechpartner und Telefon:

Ingrid Clever

Mobil: 0172 / 9018717

E-Mail: vermittlung_at_aspa-ev.de

Helft mit und teilt den Steckbrief auf facebook!




Für unsere Handicap-Hunde aufgrund von Alter, Verhaltensauffälligkeiten oder Erkrankung suchen wir immer liebe Menschen, die bereit wären eine Patenschaft zu übernehmen, um diese etwas zu unterstützen. Weitere Infos dazu findet ihr hier auf unserer Homepage https://www.aspa-ev.de/eure-hilfe/hunde-und-projekte-brauchen-patenschaften/
 
Dieser Hund ist ein sehr unsicherer Hund, der fremden Menschen gegenüber zurückhaltend ist und schon einige Zeit im Tierheim verbringt. Durch sein Leben und die Umstände in Spanien hat er noch nicht viel kennenlernen können und wird sicherlich einige Startschwierigkeiten in Deutschland haben. Daher suchen wir hier nur dementsprechend erfahrene Menschen, die in einem ruhigen Umfeld wohnen und sich mit solchen Hunden und deren Verhalten sehr gut auskennen. Mindestens ein sicherer und sozialer Hund muss in der neuen Familie leben und ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten sollte vorhanden sein.
 
Princesa wurde im November 2016 in den Feldern um Villarrobledo gesichert und in die Albergue gebracht. Sie ist jetzt nun im dritten Jahr dort und bei unserem jetzigen Besuch im Mai 2019 war sie sehr zurückhaltend uns gegenüber, schon fast ängstlich. Sie war zwar neugierig, nur gelang es uns nicht direkten Kontakt zu ihr aufzunehmen. Sie zog sich dann in ihren Zwinger zurück und ging uns aus dem Weg. Das spanische Team hat keine großen Probleme mit ihr, dort lässt sie sich auch bei Bedarf medizinisch versorgen aber sie sucht auch nicht von alleine deren direkte Nähe. In der Hundegruppe ist sie sehr sozial, spielt auch mal gerne und ist immer freundlich. Für Princesa suchen wir dementsprechend erfahrene Menschen mit einem weiteren sicheren Hund und in ruhiger Umgebung. Wir sind uns bei ihr recht sicher, dass sie sich bei entsprechender Anleitung und Begleitung und mit viel Ruhe und Geduld öffnen wird, da wir sie in den Vorjahren in Begleitung anderer Tierheiminsassen, die nun schon vermittelt sind, anders kennengelernt haben. Sie war 2018 zwar anfangs vorsichtig, man konnte sie jedoch nach kurzer Zeit streicheln und sie freute sich an den Folgetagen, in Begleitung ihrer damaligen Hundefreunde, als sie uns wiedergesehen hat. Daher sollte man bei Princesa erst einmal mit allem rechnen bei Ankunft in Deutschland, denn sie muss hier mit vielen neuen Eindrücken und Situationen in der Eingewöhnungszeit klarkommen.
 
Wir suchen eine erfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Princesa in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

Anfrage zu:

Princesa, Hündin

Angaben zur Person:

Ich suche ein Zuhause:

Mailo (Mischling)

deutschland mailo2_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine! Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de/Galgo




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de