aspa_slideshowmask_weihnachtsspezial.png weihnachtsauktion_mit_h_aspa_slideshowmask.jpg

Weihnachtsauktion- wir brauchen eure Hilfe

Liebe Aspafreunde, liebe Leser,
wir brauchen Eure Unterstützung.

Weihnachtsauktion 2022

Die Notfälle der letzten Monate haben ein tiefes Loch in unsere Vereinskasse gerissen. Als Hundebesitzer wisst Ihr alle, dass die Tierarztkosten enorm gestiegen sind. So hatten wir nicht nur extreme Kosten infolge größerer medizinischer Eingriffe (über 6000 Euro) bei unseren Hunden, sondern auch 2 Rückläufer, die mit erheblichen Verhaltensauffälligkeiten an uns zurück gegeben wurden. Dies ist besonders tragisch, da solche Hunde nicht ohne weiteres vermittelt werden können. Das geht durchaus so weit, dass die Übernahme in eine Pflegefamilie nicht sofort möglich ist. Dann fallen enorme Kosten für eine entsprechende Unterbringung an, als auch nicht unerhebliche Kosten für kompetentes und intensives Hundetraining (weitere 4000Euro).


Ist ein Hund nicht mehr gewollt, drängen die ehemaligen Besitzer rasch auf eine Rücknahme. Aber auch wir wollen dann diesen Hund so rasch wie irgend möglich übernehmen. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie schlimm die Situation für einen Hund ist, wenn er nicht mehr geliebt wird. Was dann meist zu einer weiteren Eskalation und Verschlechterung der Situation führt. Aber verhaltensauffällige Hunde können natürlich nicht in jede Pflegefamilie aufgenommen werden, was bei den ehemaligen Adoptanten auf keinerlei Verständnis stösst.


Ist es zu einem Beissvorfall gekommen, ist es unsere Pflicht, einen Hund zunächst sicher zu beurteilen. Ein einfaches Umsetzen in eine Pflegefamilie ist aus Sicherheitsgründen nicht ohne weiteres möglich. Schwere Verhaltensstörungen sind nicht in ein paar Tagen zu beheben. Aber diese Hunde dürfen wir nicht alleine lassen. Sie leiden sehr und können nichts dafür, dass es Erziehungsfehler gab, oder dass sich Menschen scheiden lassen, keine Lust und Zeit mehr haben etc.


In den letzten Wochen wurde unser Budget stark strapaziert. Wir können zwar sagen, dass wir unsere Notfälle tatsächlich wieder rehabilitiert haben (sowohl gesundheitlich als auch psychisch, aber das war schon ein echter Kraftakt.


So wäre es ganz toll von Euch, wenn Ihr mit Sachspenden unsere Weihnachts-Auktion unterstützt.


Bitte stöbert mal in Euren Kellern, Schränken und Dachboden. Es finden sich sicher ein paar Flohmarktartikel, Fehlkäufe (Vasen, Geschirr, Klamotten, Modeschmuck, Spielzeug, Hundeequipement, Bücher usw :)  Vielleicht dürft ihr ja auch bei Freunden, Tante und Oma stöbern. Vielleicht seid ihr ja kreative DIY-Künstler und könnt nähen, stricken, häkeln, malen usw. Wir freuen uns über gestrickte Socken, Handschuhe, Stulpen oder andere kreative Ideen. Jede noch so kleine Spende hilft.


Wir haben dieses Jahr wirklich viel erreicht. Der Höhepunkt war ja die Fertigstellung des neuen Tierheims und der Umzug in die neue Albergue. Aber finanziell ist uns jetzt ein bisschen die 'Puste ausgegangen'. Unsere Hunde sind auf unsere Hilfe wirklich angewiesen. Und ganz wichtig für uns ist, dass unsere Hunde nie mehr in einem Tierheim ausharren müssen.


Eure Sachspenden nimmt das Team von unserem Aspa-Shop gerne entgegen. Kontakt:

Ingrid und Andreas Rieger
shop_at_aspa-ev.de

Tel: 07225-72390


Ihr könnt uns eure Spendenartikel schicken, wir informieren euch auch gerne, was eure Spenden eingebracht haben. Am 01.12. geht es los. Wer bei Facebook ist, kann natürlich seine Artikel selbst einstellen.


Es wäre zu schön, wenn wir gemeinsam für unsere Hunde etwas weihnachtliche Stimmung zaubern könnten


Ich danke euch jetzt schon (und geh jetzt mal den Keller durchstöbern)


Alles Liebe 

Eure Kirsten und das gesamte Team von Aspafriends.eV

Ich suche ein Zuhause:

Greta, Hündin (Mischling )

spanien greta25_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

28.01.2023

13.00 bis 16:00 Uhr

Berliner Galgomarsch

Berlin - Brandenburger Tor

28.01.2023

12.00 bis 16.00 Uhr

8.ter Kölner Galgo Marsch

Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

28.01.2023

14.00 bis 17.00 Uhr

1. Münchner Galgomarsch

Treffpunkt: Münchner Freiheit

04.02.2023

12:00 Uhr bis k. A.

1. Bremer Galgomarsch

Bremen - Goetheplatz

Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de/Galgo




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de