hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Wieder viele Notfall-Welpen und Neuzugänge in Villarrobledo

Am 16. Mai machte das Team eine besonders traurige Entdeckung. Auf dem Feldweg zur Albergue stand eine bunte Kühltruhe ohne Deckel. Wieder einmal wurden 6 Welpen herzlos ausgesetzt. Gerade mal 15 Tage alt waren die kleinen Mäuse, sie fingen gerade an die Augen zu öffnen. Die armen Kleinen waren durstig und hungrig, aber Gott sei dank alle am Leben. Zwei werden nun von Pepi, zwei von Rocio und zwei von Eva mit der Flasche großgezogen. Nach einigen anfänglichen Sorgen machen sich die Kleinen nun wieder prächtig. Drei hatten mit schlimmen Magen-Darm Problemen zu kämpfen und das tapfere spanische Team hat es geschafft alle über den Berg zu bringen. Wir hoffen, dass es weiter nur Bergauf geht mit den kleinen Mäusen und sie stark bleiben. Drückt bitte alle weiterhin die Daumen.


Evas Flaschenkinder

Evas Flaschenkinder 2

Rocios Flaschenkinder

Pepi ihre Flaschenkinder

Pepi ihre Flaschenkinder 2

Flaschenkinder Albergue Villarrobledo

Flaschenkinder Albergue Villarrobledo 2


Im Mai wurden auch Junghündinnen Molly, Kylie und Melle von der selben Finca gerettet wie Rüde Pongo. Eine junge Tierschützerin bekam damals die Nachricht von Nachbarn, dass Hunde förmlich von Zecken übersät bei einem Mann lebten. Sie fuhr direkt zu der angebenden Adresse und ihr stockte der Atem. Eine Hündin, Pongo und drei Welpen in einem schrecklichen körperlichen Zustand. Die Hündin wurde von der jungen Frau übernommen, Pongo direkt in die Albergue gebracht und die Welpen später vom Team abgeholt auf der Finca. Molly und ihre Geschwister waren anfangs aufgrund der neuen Situation schüchtern aber freundlich. Sie werden bei der liebevollen Pflege des Teams bald wieder fröhlich durch die Albergue toben und sehen wie schön so ein Hundeleben sein kann, auch wenn dies nur in einem Tierheim ist. Aber hier gibt es einen trockenen Schlafplatz, liebevolle Betreuung und jeden Tag einen vollen Napf Futter sowie medizinische Versorgung. All diese Dinge die sie und die vielen anderen Hunde vorher nicht kannten.


Vor ein paar Tagen wurde die kleine Hündin Jimena bei einem Autounfall verletzt. Sie wurde einfach ausgesetzt und sich selbst überlassen. Dabei lief sie natürlich auf die Strasse und wurde angefahren. Sie humpelt und wird nun tierärztlich versorgt. Wenn wir neue Informationen haben, werden wir sie hier einstellen. 


Dann gab es wieder viele Fund- und Abgabetiere, teils in schlechtem und traurigen Zustand. Galgos, Mischlinge, Jagdhunde und Welpen:

Letho, Dante (verstarb leider nach zwei Wochen aufgrund seines Alters in der Albergue), Melle, Kylie, Milly2, Angelo2, Ebony, Carlota, Pistacho, Nala, Daddy, Junior, Mowgli, Pongo, Penelope, Hercules, Sunita, Wickie, Cielo, Perilla, Luna2, Hanna, Kanka, Adra, Archie...


Und heute noch ein Neuzugang- ein kleines Welpenmädchen das in der Mittagspause über den Zaun geworfen wurde an der Seite der Albergue. Gott sei dank sind in dem Zwinger Mar und Freunde, die sehr sozial sind. Dem kleinen Mäuschen ist nichts passiert und wird nun auch im Pflegestellenhaus aufgepäppelt...


Möchtet ihr uns mit den Tierarzt- und Futterkosten unterstützen dann freuen wir uns über jede kleine Spende auf unser Spendenkontomit dem Vermerk: Spende Futter und Tierarztkosten


Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.

Rheingauer Volksbank

IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28

BIC: GENODE51RGG


Möchtet ihr über euer Paypal Konto eine Überweisung tätigen, dann vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" wählen, sonst entstehen für uns Gebühren, die den überwiesenen Betrag schmälern. Die E- Mail Adresse lautet info_at_aspafriends.de


Vielen herzlichen Dank.


Spenden an uns sind steuerlich absetzbar: A.S.P.A. friends e.V. wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer 36/270/07052


Bitte beachtet: Bei Einzelspenden bis 200 Euro reicht dem Finanzamt der Überweisungsbeleg/Kontoauszug und es ist eigentlich KEINE separate Spendenquittung erforderlich. Solltet ihr aber eine Spendenquittung wünschen, kontaktiert uns bitte und wir senden euch diese gerne zu. Vielen Dank.

Ich suche ein Zuhause:

Theo (Mischling)

spanien theo14_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

19.09.2020

Absage des Tierschutzfestes

30.01.2021

12 Uhr bis 16 Uhr

6. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de