hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Cappo (Mischling)

spanien cappo9_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

05.05.2018

11 Uhr bis 14 Uhr

A.S.P.A. friends e.V. Spaziergang NRW

Parkplatz Hahnenberger Straße/ Steinbachtalsperre, Euskirchen

02.06.2018

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends Tierschutzfest 2018

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Notfälle, Operationen und viele Neuigkeiten im März - April

In den Tierheimen in Villarrobledo war während der Osterferien eine Menge los. Da wir alle durch unsere Familien etwas eingebunden waren, möchten wir euch die vielen Neuigkeiten hier jetzt in einem kleinen Bericht erzählen:


Im Tierheim Albergue La Esperanza gab es wieder einen akuten Futternotstand. Aufgrund der vielen großen Hunde und vielen Welpen werden bei den momentan ca. 180 Hunden die von der Albergue zu versorgen sind, sieben Säcke Trockenfutter pro Tag verbraucht. Daher ereilte uns ein Notruf von Cari und wir haben natürlich sofort eine große Lieferung Trockenfutter für 1219,88 Euro übernommen. In Spanien hat das Team einen guten Futterlieferanten gefunden, der ein gutes und günstiges Trockenfutter im Vertrieb hat. Dort würden wir in Zukunft gerne öfters Futter bestellen und die Kosten übernehmen. Daher würden wir uns über weitere Futterpatenschaften sehr freuen:


http://www.aspa-ev.de/eure-hilfe/wir-brauchen-futter-patenschaften/


Unser jetzt ehemaliger deutscher Pflegehund Castillo musste vor seiner Adoption eine teure OP an der Schulter wegen OCD von knapp 1000 Euro über sich ergehen lassen. Auch hier haben wir selbstverständlich die Kosten getragen.

Video Castillo https://youtu.be/olJ3s5MhPX8


Unser neuster deutscher Pflegehund-Notfall ist die kleine und zuckersüße Hündin Yolanda, die eine OP wegen einer Patellaluxation in Höhe von 913,47 Euro über sich ergehen lassen musste. Auch hier haben wir die Kosten getragen.

Video Yolanda https://youtu.be/w996XkihSvI


Ein weiterer deutscher Notfall wird unser Pflegehund Moro werden. Er hat eine Gangproblematik und musste ausführlich in der Tierklinik untersucht werden. Dort werden einige Kosten auf uns zukommen. Wir warten auf die Ergebnisse und Befunde um ein weiteres Vorgehen planen zu können.


Unser Pflegehund in Deutschland Galgo Indio wurde an der Pfote operiert. Dabei wurde ihm auch ein Zeh amputiert, der eine alte Verletzung aus Spanien hatte und schlecht verheilt war. Wir hoffen, das der süße Kerl bald wieder fit ist und auch bald seine Familie finden wird.

Video Indio https://youtu.be/9UgzysvKr6I


Wie immer haben wir auch unsere spanischen Partner in Villarrobledo bei ihren vielen Notfällen unterstützt oder möchten diese noch unterstützen: Im Hospital der Albergue gab es eine weitere Kastrationsaktion wo Neuzugänge und Hunde von bedürftigen Familien aus dem Umkreis kostenlos kastriert werden. Grundsätzlich werden auch alle Muttertiere von abgegebenen Welpen dabei kastriert um weitere ungewollte Würfe von diesen Hündinnen zu vermeiden. Das ist wichtiger und nachhaltiger Tierschutz und diese Aktion haben wir wieder mit 1550 Euro unterstützen können.


Unser großer Schatz Tommy musste operiert werden. Er hatte sehr große Liegeschwielen am Bauch gehabt, die ihn massiv gestört haben. Dies haben leider viele ehemalige Jagdhunde in Spanien, da diese bei ihren Jägern oft nur auf hartem Boden liegen ohne Schutz. Zur Sicherheit werden die entfernten Liegegeschwüre im Labor analysiert um eine Erkrankung bzw. Entartung des Gewebes auszuschließen. Dort war alles negativ und gutartig. Diese OP haben wir mit 280 Euro unterstützen können.

Video Tommy https://www.youtube.com/watch?v=r9JrjW_pjoY


Bei diesen Kosten würden wir gerne noch helfen: Sabrinas Welpen wurden alle beim Tierarzt kontrolliert und einer musste wegen einem Nabelbruch operiert werden. Verstorbener Galgo Rollo (Perrera) TA-Kosten seiner vorhergegangenen Erkrankung. Shrek, Rüde (Perrera) Untersuchung Bein TA - wie hoch die Kosten für diese drei sind können wir noch nicht absehen, auch wissen wir nicht ob wir helfen können, denn die oben aufgeführten TA-Kosten sind nur einige von vielen Kosten die wir ständig zu tragen haben.


Video Shrek https://youtu.be/waNi5g_q51w


Video Rollo https://www.youtube.com/watch?v=F2R3Ddcqw4s


Video Welpen von Sabrina https://www.youtube.com/watch?v=Mp0aCD70cwo


Die Kosten für unsere regulären Pflegehunde und Dauerpflegehunde auf deutschen Pflegestellen (z.B.Futter; Panacur, TA-Kosten, Medikamente, ggf. Steuer, jährliche Impfungen) und Kosten die ein gemeinnütziger Verein in Deutschland tragen muss sind wirklich nicht zu unterschätzen. Ein Riesenloch klafft gerade wieder in unserem Spendenkonto und wir brauchen eure Unterstützung. Wir sind auf Spenden und auf eure Hilfe und Mitgliedsbeiträge angewiesen. Mit guter und seriöser Tierschutzarbeit verdient man kein Geld- man zahlt immer drauf. Und so soll es auch sein, denn Tierschutzarbeit ist eine gemeinnützige und ehrenamtliche Aufgabe um Leben zu schützen und zu retten. Daher müssen wir euch immer wieder um eure Hilfe bitten. Falls jemand eine Kleinigkeit spenden und uns mit den Kosten helfen möchte, so freuen wir uns über jeden einzelnen Euro sehr.


Vermerk: Tierarztkosten/Futter

Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.

Rheingauer Volksbank

IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28

BIC: GENODE51RGG


Möchtet ihr über euer Paypal-Konto eine Überweisung tätigen, dann vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" wählen, sonst entstehen für uns Gebühren, die den überwiesenen Betrag schmälern. Die E- Mail Adresse lautet: info_at_aspafriends.de


Vielen Dank♡

www.aspa-ev.de