hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ein neuer trauriger und grausamer Notfall in Villarrobeldo :-(

Wir möchten euch warnen, dass dieser Beitrag Bilder von Verletzungen zeigt, die sensible Menschen besser nicht anschauen sollten!!! Aber wir können nicht aufhören, diese Grausamkeiten zu zeigen und anzuprangern, zu denen der Mensch fähig ist :-(

 
Vor ein paar Tagen erhielt das Team vom Verein 'Huellas de Vida' in Villarrobledo, die freiwilligen Perrera-Helfer, eine Nachricht von einem Herren, dass zwei Hunde in sein Grundstück eingebrochen sind und das er sie nicht behalten könnte. Das Team fuhr direkt dorthin, um die Hunde abzuholen und zu ihrer traurigen Überraschung fanden sie dort zwei Hunde vor, die an einer NUR 1 METER langen Kette angebunden waren, ohne Schatten, mit einem Eimer grünem Wasser und ohne Essen!!! Und das in der Sommerhitze Zentralspaniens...
 
Diese ′Person′ hatte die Hunde nicht gefunden, sondern sie 7 MONATE so gehalten. Die Hunde kamen also vor 7 Monaten an diesen schrecklichen Ort, als sie Babys waren, und seitdem mussten sie dieses grausame "Leben" führen...
 
Der Labrador-Mischling Seth hatte sehr gereizte Haut, sicher von der kontinuierlichen Sonne und den mehr als unwürdigen Haltungsbedingungen, er war so wie Jaret voller Flöhe, Zecken und Parasiten.
 
Der deutsche Schäferhund Jaret, er hat uns alle sprachlos und völlig fassungslos gemacht. Die Tierschützer in Spanien und die Tierärztin fanden eingewachsen an Jarets Hals zwei Kettenhalsbänder. Mit Hilfe der Polizei wurden die Hunde von dort befreit und diese Tierquälerei zur Anzeige gebracht. Das Kettenhalsband mit den "Stacheln" war komplett in die Haut eingebettet, Jaret muss dieses Halsband getragen haben seit er als Baby an diesen Ort gekommen war. Er ist natürlich gewachsen und das Fleisch hat das Halsband umschlossen... ein echter Horror !!!


 

Seth und Jaret wurden sofort zum Tierarzt gebracht und Jaret in einer Not-OP von seinen "Ketten" und seinem unglaublichem Leiden befreit. Seth und Jaret, ihre Namen bedeuten Stärke und Mut, und ab jetzt auch FREIHEIT.
 
Trotz all dem Leiden, was beide erlebt haben, sind sie wundervolle und liebenswerte Hunde, die unendliche Lebensfreude haben.
 
Ab jetzt NIE wieder Ketten um den Hals, keinen Hunger oder Durst mehr...
 
Willkommen im Leben Seth und Jaret- das Team von 'Huellas de Vida' wird mit euch dafür kämpfen, dass ihr bald ein neues und wunderbares Leben führen könnt. Danke an das tapfere spanische Team für ihren Mut, ihre Stärke und ihre Liebe für die Hunde.
Ohne sie wären diese armen Seelen alle verloren....
 
Seth und Jared suchen natürlich hundeerfahrene Pflegestellen oder Adoptionsfamilien :-) Meldet euch bei uns- wir beraten euch sehr gerne unverbindlich bei Fragen zum Thema Pflegestelle oder Adoption.
 
Informationen über unsere Arbeit, unsere Hunde, unsere Partnertierheime und unseren Verein findet ihr auf www.aspa-ev.de
 
Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.
Rheingauer Volksbank
IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28
BIC: GENODE51RGG
 
Bei Paypal BITTE IMMER vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" auswählen, ansonsten müssen wir für jeden Betrag, egal wie klein dieser ist, Gebühren an Paypal zahlen. Danke für euer Verständnis und eure Unterstützung. Die Paypal Email-Adresse lautet: info_at_aspafriends.de
 
Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe und Unterstützung

Ich suche ein Zuhause:

Nano, Rüde (Galgo)

spanien nano9_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

30.01.2021

12 Uhr bis 16 Uhr

6. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de