hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Der Sommer und seine Schattenseiten - Spendenaufruf


Liebe Aspafreunde, liebe Leser- heute brauchen wir Eure Hilfe:

Die Tage werden länger, die Nächte kürzer und die Temperaturen steigen. Nicht nur uns Menschen macht die Hitze zu schaffen, auch für unsere Vierbeiner ist es nicht immer leicht mit der Wärme gut umzugehen. In Spanien klettern die Temperaturen mittlerweile schon über die 30 Grad. Wir würden gerne unseren Hunden in Spanien helfen, die anstehenden Sommermonate gut zu überstehen. Dafür brauchen wir EURE Hilfe. Wir haben die Möglichkeit wieder viele Spenden mit nach Spanien zu nehmen, bitte helft uns, den Sommer ertragbar zu machen.

 

Was wir dringend brauchen könnten: 

  • Scalibor Halsbänder
  • Durch das Scalibor-Halsband können wir unsere Hunde für 6 Monate schützen. 
  • Alles gegen Zecken und Flöhe 
  • KühlmattenPools/ Schwimmbecken
  • Eine beliebte Abwechslung in den warmen Sommermonaten bieten die sogenannten 'Kühlmatten'. Auch ein Sprung ins nasse Kalt ist bei unseren Vierbeinern sehr beliebt.  
  • GießkannenEimer (gerne Baueimer) oder mobile Wassertanks
  • Irgendwie müssen unsere Spanier das Wasser von A nach B bringen. Da jetzt noch häufiger Wasser von einem Ort zum anderen transportiert werden muss, wären wir sehr dankbar über Gießkannen/Eimer und Wasserkanister - vielleicht sogar welche die auf Räder montiert sind, dass man dann die vollen Eimer und Kanister nicht tragen muss.
  • WerkzeugeBesenLaubrechenTaschenlampen, auch sehr gern 'Stirn- oder Kopflampen' zuzüglich passender Batterien
  • Das sind Beispiele, aber grundsätzlich werden alle Arten von Werkzeug gebraucht. Bei sehr spezifischen Werkzeugen sollten Sie mit dem Team Rücksprache halten.
  • FutterLeckerlies
  • Volle Mägen – glückliche Hunde. Futter ist immer gefragt, Tagtäglich müssen etliche Mägen gefüllt werden.  
  • BESONDERS DRINGEND: Futter zur Nierendiät und Welpenfutter
  • Verbandsmaterialien aller Art

Ihr wollt uns ein Päckchen zusenden? Dann sendet es an:

Animal Protection Transport

Draisstr. 9

75196 Remchingen


Die nächsten Spenden können bis zum 23.06.2021 mitgenommen werden.



Während wir den Sommer hier mit unseren Hunden meist sehr genießen, hat der Sommer in Spanien seine Schattenseiten. Die Temperaturen betragen zum Teil über 40°C. Die Sandmücke und Überträgerin der gefürchteten Leishmaniose setzt den Hunden zu (wir hatten Euch über den kleinen Timon berichtet, der an Leishmaniose erkrankt ist, es geht ihm aber nach der Therapie zunehmend besser). 


Im Durchschnitt wird ein Hund mehrere 100x am Tag gestochen. Ganz im Süden in Chiclana treibt zusätzlich der Herzwurm sein Unwesen- hier ist fast jeder 2. Hund infiziert. Die Behandlungen sind sehr teuer und aufwendig und für die Hunde sehr belastend. Darum sollten möglichst alle Hunde mit einem Scalibor-oder Seresto-Halsband versorgt werden. Vorsorge ist die beste Behandlung. Viele Fundhunde sind in diesen Monaten mit Zecken und Flöhen übersät und müssen sofort behandelt werden.




Kastrationen müssen auch im Sommer durchgeführt werden und so helfen Kühlmatten bei der postoperativen Versorgung oder machen sehr alten Hunden das Leben leichter. In Villarobledo geht es demnächst in großen Schritten mit dem 3. Bauabschnitt weiter. Insofern werden Werkzeuge, Besen, Rechen, Taschen- Stirn- oder Kopflampen, Eimer, Gießkannen usw. immer gebraucht.


Für unsere Welpen brauchen wir dringend Welpenfutter (ihr seht, der kleine Tozi wollte schon den Kühlschrank plündern, er hat zum Glück ein Pflegestellenplätzchen), aber unsere beiden Neuankömmlinge aus dem Karton sind noch schwach (das Bäuchlein ist der typische aufgeblähte Bauch bei ausgedehntem Wurmbefall) und müssen ordentlich gepäppelt werden. Und Damas Welpen haben ganz großen Hunger. Für unsere Patienten brauchen wir Spezialfutter wie Nierendiätfutter.


Unsere Wunschliste bei Veto


Unsere spanischen Tierschützer freuen sich sehr über Verbandsmaterial, denn leider sind momentan in der alten Albergue noch Verletzungen durch die alten und defekten Zäune recht häufig der Fall.



In der neuen Albergue muss leider das gesamte Terrain regelmäßig bearbeitet werden, um die Hunde vor Parasiten zu schützen (dies erfolgt in Absprache mit dem zuständigen Veterinär, um eine Resistenzbildung zu vermeiden)



Ein ganz herzliches Dankeschön auch an Animal Protection Transport für die Mitnahme unserer Spenden. Und einen besonderen Dank an unsere Mitarbeiterin Annika, die immer alles gut verpackt, schleppt und verstaut.


Für Eure Unterstützung danken wir Euch im Voraus. Alle Eure Spenden helfen unseren Hunden so sehr.


Ich, Kirsten, frage mich immer wieder warum die Hunde nach all den negativen Erfahrungen uns Menschen trotzdem so viel Liebe entgegenbringen- wie Cloe- wie ich finde ein so schönes Foto, das keiner Worte bedarf.



Euch allen wünschen wir einen wunderschönen Sommer


Alles Liebe 

Eure Kirsten und das gesamte Aspa-Team

Ich suche ein Zuhause:

Nero, Rüde (Schäferhundmischling)

spanien nero10_aspa_frontpicmask.1.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine! Alle Veranstaltungen ansehen

Hilf mit uns Galgos in Not!

Spende jetzt Futter für die spanischen Galgos

www.veto-tierschutz.de




A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.



Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de