hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Noir, Rüde (Mischling)

spanien noir5_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

04.01.2020

11 Uhr bis 15 Uhr

Neujahrsspaziergang in der Wahner Heide

Wahner Heide Naturschutzgebiet in 53842 Troisdorf

25.01.2020

ab 12 Uhr

5. Kölner Galgo-Marsch

Start am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt - Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, 50678 Köln

19.09.2020

11 Uhr bis 18 Uhr

15 Jahre TSV A.S.P.A. friends Tierschutzfest

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

25 Neuzugänge in der Albergue la Esperanza Villarrobledo

Viele neue Hunde wurden in der letzten Woche in der Albergue aufgenommen. Eine Mutterhündin wurde mit 11 Welpen in einem Park gefunden. Hierbei wurde die Albergue aus einer anderen Stadt um Hilfe gebeten und das Team hat die Familie gerne aufgenommen und den Tierschützern geholfen. 8 Hündinnen und 3 Rüden sind in dem Wurf. Die Hündin gehörte wohl einem drogensüchtigen Besitzer, der sie einfach alleine im Park zurück ließ. Anwohner gaben an, dass sie seit 5 Monaten dort umherstreifte. Als dann die Welpen geboren wurden, konnte die Hündin mit ihnen gesichert werden. Die Kleinen sind gerade mal wenige Tage alt und können nun in Sicherheit und Ruhe in der Albergue von ihrer Mama großgezogen werden. Danke an alle Helfer.



Dann wurden noch die zwei Welpenpärchen alleine in den Feldern um Villarrobledo aufgefunden (braun/schwarz und merle/schwarz-weiß). Die vier kleinbleibenden jungen Rüden wurden von einer Dame in der Albergue abgegeben. Vier Galgodamen haben auf unterschiedliche Wege ihren Weg in die Albergue gefunden- zwei wurden Nachts einfach über den Zaun geworfen, eine von der Perrera übernommen und eine von ihrem Besitzer abgegeben.


Wie ihr seht füllen sich alle Plätze, die durch Vermittlungen frei geworden waren, ganz schnell wieder auf :-( Aber trotz diesem täglichen Kampf gegen "Windmühlen" kämpfen die tapferen spanischen Tierschützer weiter zum Wohle der Hunde.


Allen Neuankömmlingen geht es den Umständen entsprechend gut, sie werden Tierärztlich untersucht und versorgt, geimpft, gegen Flöhe behandelt und mehrfach entwurmt.


Sollte jemand von euch das Tierheim mit den Kosten unterstützen wollen, so freuen wir uns über jeden einzelnen Euro auf unser Spendenkonto mit dem Vermerk Tierarztkosten. Spenden an uns sind steuerlich absetzbar: A.S.P.A. friends e.V. wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer 36/270/07052


Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.

Rheingauer Volksbank

IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28

BIC: GENODE51RGG


Möchtet ihr über euer Paypal Konto eine Überweisung tätigen, dann vor dem Absenden der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" auswählen, sonst entstehen für uns Gebühren, die den überwiesenen Betrag schmälern. Die E- Mail Adresse lautet: info_at_aspafriends.de


Informationen über unseren Verein, unsere Partnertierheime und unsere Arbeit findet ihr auf www.aspa-ev.de


Vielen Dank