hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Budy (Mischling)

deutschland budy3_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

02.06.2018

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends Tierschutzfest 2018

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Wir brauchen dringend eure Hilfe für zwei deutsche Galgo Notfälle!

Wieder einmal müssen wir euch um Hilfe bitten. Galgo Faraon und Galgo Milano aus Segovia brauchen euch ganz dringend. Beide sind auf deutschen Pflegestellen und haben oder werden noch hohe Tierarztkosten versursachen, die uns als Tierschutzverein, der auf Spenden angewiesen ist um solche Dinge zu finanzieren, sehr belastet.


Galgo Faraon kam Ende März nach Deutschalnd und entwickelte sich prima in den darauf folgenden Wochen. Er fand dann ein Zuhause in der Nähe seines Bruders Copo, in das er dann am Pfingstwochenende einzog. Bis dahin sah alles ganz toll aus und alle waren zufrieden. Am Pfingstsonntag erreichte uns dann ein Anruf von TASSO mit schlimmen Neuigkeiten: Faraon befand sich in einer Tierklinik, da er alleine auf einer Strasse unterwegs war und dort von einem Auto erfasst wurde. Der arme Kerl hatte einen schweren Autounfall gehabt, da er durch die offene Haustüre im dritten Stock entwischen konnte und dann durch eine weitere Türe alleine auf die Strasse gelangen konnte. Wir möchten darauf hinweisen, das wir immer ausführlich zum Thema Sicherheit beraten und auch ein Infoblatt zu diesem Thema aushändigen.


Nach Gesprächen mit der Tierklinik und mit uns kam die Familie zu dem Entschluß die OP Kosten nicht zu übernehmen und Faraon an unseren Verein zurück zu geben. Selbstverständlich haben wir sofort wieder die Verantwortung für unseren Hund übernommen und ihn direkt auf unsere Kosten operieren lassen. Ausführliche Röntgenaufnahmen und Untersuchungen um weitere Verletzungen auszuschließen sowie die stationäre Aufnahme wurden von uns komplett gezahlt. Die Operation am offenen Bruch des rechten Vorderbeines und auch die weitere Versorgung der äusserlichen anderen Wunden verlief sehr gut und die Ärzte sind sehr zufrieden mit dem Ergebniss. Er wurde am Mittwoch nach Pfingsten wieder von seiner Pflegemama abgeholt und erholt sich nun dort von den ganzen Strapazen. Er ist ein braver Patient und ihm geht es den Umständen entsprechend sehr gut.


Der junge Galgo Milano aus Segovia kam Ende April nach Deutschland auf eine Pflegestelle. Er war von Anfang an ein ruhiger und sehr braver Galgo, was uns ein wenig verwunderte da er kanpp ein Jahr alt war. Nach etwas Zeit in Deutschland zeigte sich, das Milano ab und an humpelte bei starker Belastung und das rechte Hinterbein ein wenig schonte. Der Tierarzt konnte erst einmal nichts besonderes feststellen und wir warteten ab. Da der Oberschenkel nun angeschwollen ist, sind wir direkt in die Tierklinik gefahren und haben die Hüfte röntgen lassen. Dort wurde ein "Schaden" an dieser rechts festgestellt wurde vermutlich durch einen alten, verheilten Bruch und das weitere Vorgehen in der kommenden Woche mit dem Chirugen besprochen. So wie es aussieht kann eine kostenintensive Operation auf Milano und uns zukommen. Momentan bekommt er Schmerzmittel und Physiotherapie, die ihm sehr gut tun und der Bursche nun schon einmal gebremst werden muss, da er sich endlich schmerzfrei als typischer Junghund zeigt. Wir hoffen sehr für Milano, da er noch sehr jung ist und die Chance auf ein glückliches, schmerzfreies Leben mehr als verdient hat. Genauere Infos geben wir euch in den nächsten Tagen dazu.


Auch in Spanien gab es einen weiteren Notfall. Die kleine Hündin Jimena wurde auf der Strasse gefunden und humpelte ein wenig. Ein Röntgenbild brachte Klarheit und auch die kleine Maus muss nun kommende Woche an einem Bruch operiert werden.

Ebenfalls haben wir in diesem Monat die Operation von Galga Rabonna getragen. An sie erinnert ihr euch sicherlich, denn dort wurden vor einiger Zeit die OPkosten in Spanien auch von uns getragen werden durch eure tolle Hilfe. Sie bekam in Deutschland ihre Platte aus dem Bein entfernt und konnte danach endlich in ihre Adoptivfamilie ziehen.


Wir müssen euch wieder einmal um eure Unterstützung bitte- wir als Verein haben momentan 25 Hunde und 22 Galgos die auf deutschen Pflegestellen auf ein Zuhause warten. Viele von ihnen verursachen Futter-, Tierarzt- und Operationskosten. Auch spezielles Zubehör, Hundetrainerstunden bei Problemen und mancherorts auch Hundesteuer fallen da für uns an Kosten an. Nicht zu vergessen unsere acht Dauerpflegehunde, die aufgrund gesundheitlicher Probleme, Alter und Verhaltensauffälligkeiten nicht mehr vermittelbar sind und auf ihren Pflegestellen ihren Lebensabend verbringen sollen, wo sie glücklich und so geliebt werden wie sie sind. Auch unsere Spanier in Villarrobledo brauchen unsere Hilfe um die Kosten für  Futter, Tierärztliche Versorgung, Operationen und die laufenden Kosten für die Tierheime zu stemmen. Keiner von ihnen bekommt stattliche Unterstützung wie einige andere Tierheime in Spanien. Alle Kosten werden aus Spenden, Eigenleistung und unserer Hilfe gestemmt.


Daher bitten wir euch noch einmal von ganzem Herzen- bitte spendet eine Kleinigkeit für die Tierarztkosten. Jeder einzelne Euro zählt und nur gemeinsam mit euch können wir den Hunden helfen. Vielen herzlichen Dank- Juntos somos fuertes.


Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.
Rheingauer Volksbank
IBAN: DE48 5109 1500 0000 1010 28
BIC: GENODE51RGG

Möchtet ihr über euer Paypal Konto eine Überweisung tätigen,
dann vor der Zahlung „Geld an Freunde und Familie senden" wählen, sonst entstehen für uns Gebühren, die den überwiesenen Betrag schmälern. Die E- Mail Adresse lautet:

info_at_aspafriends.de  


Spenden an uns sind steuerlich absetzbar:

A.S.P.A. friends e.V. wurde durch das Finanzamt Osterholz-Scharmbeck als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer 36/270/07052

 

Bitte beachtet: Bei Einzelspenden bis 200 Euro reicht dem Finanzamt der Überweisungsbeleg/Kontoauszug und es ist eigentlich KEINE separate Spendenquittung erforderlich. Solltet ihr aber eine Spendenquittung wünschen, kontaktiert uns bitte und wir senden euch diese gerne zu. Vielen Dank.


Galgo Faraon :

Galgo Milano:

Jimena in Spanien und Galga Rabona in Deutschland: