hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Candy mit Handicap (Ratonero Bodeguero Andaluz)

deutschland candy5_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

03.06.2017

10 Uhr

Galgo Marsch in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, Alte Oper

17.06.2017

10 Uhr

Spaßhunderennen für alle Hunderassen zu Gunsten von A.S.P.A.friends e.V.

Im Burgfeld, 37136 Waake

01.07.2017

11 Uhr bis 18 Uhr

A.S.P.A. friends Tierschutzfest 2017

Stöckwiese 7 in 76467 Bietigheim bei Rastatt

26.08.2017

10 Uhr bis 18 Uhr

Windhundfest Darmstadt

64293 Darmstadt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

03.06.2017

10 Uhr

Frankfurt am Main, Alte Oper

Galgo Marsch in Frankfurt am Main

Galgo Marsch 03.06.2017

Alte Oper Frankfurt / Main

 

 Organisatorin Barbara Saalfrank schreibt auf ihrer Internetseite, wo Ihr auch alle wichtigen Informationen zum Marsch finden könnt:
https://www.galgo-voice-frankfurt.de/

 

Bitte unterstützt uns bei dem Marsch für die Galgos und Podencos Spaniens in Deutschland – am 03.06.2017 um 10:00 Uhr an der Alten Oper in Frankfurt. Helft uns, laut und lauter zu werden, sodass wir nicht mehr zu übersehen sind und unsere Botschaft bis zu den Galgueros nach Spanien dringt: Wir haben ein Auge auf ihre Untaten geworfen und sind nicht bereit, diesen Wahnsinn länger hinzunehmen. Die Proteste finden nicht mehr nur in Spanien statt, sondern international. Die Galgos und Podencos haben keine Stimme – gib ihnen deine!

 

Hunderte spanische Windhunde, Galgos genannt, eine Vielzahl anderer Hunderassen mit ihren Besitzern sowie die Vertreter verschiedener Hilfsorganisationen werden am 03. Juni 2017 in Frankfurt/Main an der Alten Oper für Aufsehen sorgen.

Wir müssen an den Punkt kommen, wo die Gesetze respektiert und eingehalten werden - Gesetze, die für jeden Tierhalter Gültigkeit haben müssen, ... und Gesetze, die nicht nur für Haustiere gelten, sondern auch für Jagdhunde. Spanien hat Gesetze erlassen, deren Einhaltung nicht kontrolliert wird, da sie keinen politischen Erfolg mit sich bringen. Das Ziel ist es die Menschen aufzuklären das Bewusstsein zu schärfen und die Mentalität zu ändern.

 

Unser Ziel kann nur heißen:
*Anwendung des bestehenden Tierschutzgesetzes auch auf Jagdhunde
*Verbot der Hetzjagd mit Galgos
*Sichtbare Schritte in Richtung eines generellen Verbotes des Einsatzes von Hunden bei der Jagd

 

Es ist geplant, von der ALTEN OPER aus durch die Stadt und an vielen von Touristen sowie Einheimischen stark frequentierten Plätzen, wie den Goetheplatz, Paulskirche etc. mit unserem Demonstrationszug vorbeizuziehen bis zum historischen Römer mit seinem Gerechtigkeitsbrunnen und über die Hauptwache zurück zu ALTEN OPER, insgesamt werden etwa 2,7 km Strecke zurückzulegen sein. Die genaue Wegstrecke geben wir noch bekannt.

 

Wir bitten alle sich aktiv zu beteiligen und uns bei der Kundgebung zu unterstützen. Geplant ist eine kurze Begrüßungsrede. Danach kann gerne der eine oder andere noch eine kurze Rede halten. Dann erfolgt am Römerberg eine Zwischenkundgebung. Letzendlich erfolgen die Schlußkundgebungen nach Ende des Marsches an der Alten Oper.

 

Organisatorin des Marsches in Frankfurt Barbara Saalfrank

https://www.galgo-voice-frankfurt.de/

 

Möchtet ihr die Organisatoren unterstützen, so könnt ihr in ihrem Shop viele schöne Dinge erstehen, deren Erlös die Kosten des Marsches decken soll:

https://www.galgo-voice-frankfurt.de/eure-hilfe-tolle-sachen-zum-bestellen/

 

Seid ihr bei facebook, dann kommt doch einmal hier vorbei:

Organisatorisches rund um den Galgo-Marsch - 03.06.2017 ALTE OPER FRANKFURT

https://www.facebook.com/groups/1196390837108498/?fref=ts

 

Wir, der Verein A.S.P.A. friends e.V., werden auch mit einem Info Stand und natürlich Teammitgliedern an dem Marsch teilnehmen. Wir hoffen auf viele unserer Freunde, Mitstreiter, Adoptanten und Pflegestellen, um den Jagdhunden in Spanien eine Stimme zu schenken. Wenn genaue Zeiten und Abläufe fest stehen werden wir einen zentralen Treffpunkt für uns bekannt geben, um gemeinsam für die Hunde zu maschieren. Wir freuen uns auf euch. Jeder Hund ist herzlich Willkommen- der Marsch ist nicht nur für Windhunde.


Juntos somos fuertes - Euer Team von A.S.P.A. friends e.V.

 

 

17.06.2017

10 Uhr

Im Burgfeld, 37136 Waake

Spaßhunderennen für alle Hunderassen zu Gunsten von A.S.P.A.friends e.V.

Unsere Betreuerin Sarah Thielemann veranstaltet ein Spaßhunderennen für jeden Hund in ihrem großen und eingezäunten Hundeauslauf. Alle Hunde, ob groß oder klein, können mitlaufen. Jeder Teilnehmer ist alleine auf der 50 Meter langen Rennstrecke und gemessen wird mit einer professionellen Zeitmessanlage. Es wird mehrere Startklassen geben, daher ist für alle Hunde das Passende dabei- natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!

Wir freuen uns auf einen lustigen Tag mit vielen netten Hunden und ihren Menschen. Die Startgebühr beträgt 3 Euro pro Hund und geht an den Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V. zur Versorgung der an die 200 Hunde im spanischen Partnertierheim.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt und es wird einen kleinen Shop mit Hundeartikeln und tollen Sachen aus dem ASPA-Shop geben.

Zuschauer dürfen sich das Spektakel natürlich kostenlos ansehen.

Wir freuen uns auf euch und eure Vierbeiner!

Anmeldungen bitte unter: thielemann-aspa_at_gmx.de

WICHTIG: Dies ist eine Privatveranstaltung. Bitte beachten Sie unser Anmeldeformular, das Sie bei Anmeldung per E Mail erhalten.