hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Patany, Rüde (Galgo)

spanien patany3_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

26.08.2017

10 Uhr bis 18 Uhr

Windhundfest Darmstadt

64293 Darmstadt

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Neuigkeiten aus Villarrobledo November 2015

Hier unsere November Neuigkeiten aus Villarrobledo. In Villarrobledo war dieser Monat ein harter und sehr emotionaler Monat. Viele weniger schöne Dinge sind wieder einmal passiert aber natürlich gab es auch einige Lichtblicke aber lest selbst:

 

* November - Welpenalarm in der Albergue Villarrobledo, das spanische Team wurde vollkommen überrannt mit ausgesetzten Welpen. Eine traurige und höchst emotionale Aufgabe stand dem Team vor Ort im November bevor. Nicht alle Welpen haben es geschafft, aber die meisten und nach und nach findet ihr die kleinen Racker auf unserer Vermittlungsseite. Lest dazu auch den seperaten NEWS Artikel.

 

* Bild 1 und 2

Am Morgen des 10. Novembers fand das Team der Albergue bei seiner Ankunft im Altpapier und den Kartons, die dort stehen, vor dem Tor diese vier kleinen Nasen. Ausgesetzt - in der Nacht einfach herzlos zurück gelassen. Leider haben es nur die beiden Mädels geschafft und sind nun im Dezember putzmunter in die Albergue umgezogen. Die beiden Buben sind verstorben in ihrer Pflegestelle aufgrund eines Infektes.

 

Bilder 3 bis 10

Pakete für die Hunde und Welpen sind in Villarrobledo angekommen. Unser spanisches Team und wir bedanken uns ganz herzlich bei Kerstin O., Angie D., Familie M., bei den anonymen Paketspender und Julie D. Das spanische Team hat sich sehr gefreut.

 

* Bilder 11 bis 13

Ein Neuzugang von Anfang November in der Albergue ist die Hündin Franzi mit ihren Welpen. Die kleine Familie wurde bei einem verlassenen Haus gefunden und lebte  in einem Haufen Strohballen. Nun hat Franzi Hilfe bei der Aufzucht ihrer Welpen, wird umsorgt, regelmäßig gefüttert und kann sich nun ganz in Ruhe um ihre Kleinen kümmern.

 

* Bild 14

Am 01.11. wurde ein alter Yorki Rüde in sehr schlechtem Zustand in den Feldern um Villarrobledo gefunden. Ca. 14 Jahre alt wurde er geschätzt und fand Gott sei dank am nächsten Tag direkt eine Pflegestelle- leider ist er nun Anfang Dezember in seiner Pflegestelle friedlich eingeschlafen. Er hatte ein paar schöne Wochen dort  und wurde sehr geliebt von seiner Pflegemama.

 

* Bild 15

Isa aus dem Team  Perrera Villarrobledo hat Tierschutznachwuchs bekommen. Herzlich Willkommen kleine Iris.

 

* Bild 16

Unser Team war im Oktober/November zu Besuch in der Albergue und Perrera Villarrobledo- lest hier den seperaten NEWS Bericht

 

* Bild 17

Am 02.11. wurde ein  Havaneser Rüde ausgesetzt gefunden- er fand innerhalb von 24 Stunden ein neues Zuhause. Die Nachbarn von Encarna hatten ihren Hund leider an Altersschwäche verloren- und der freundliche Kerl konnte direkt einziehen und wurde mit offenen Armen empfangen.

 

* Bild 18

Rüde Tarzan sendet uns Grüße aus seiner Pflegestelle in Spanien. Der liebe Bursche hat sich dort prächtig erholt und fühlt sich pudelwohl.

 

* Bild 19

Eine sehr traurige Überraschung fand das Team der Perrera wieder einmal am Morgen vor - ein Hund angebunden in der Nacht am Außenfenster der Perrera, an einer sehr kurzen Schnur. Herzlos zurück gelassen- Alltag für die Tierschützer...

 

* Bild 20

Der kleine Rüde Jonny hat sein Glück in Villarrobledo gefunden und hat nun eine richtige Familie.

 

* Bild 21 und 22

Die hübsche Hündin Suerte wurde stark abgemagert aufgefunden im November und wird nun gepäppelt – erste Erfolge sind bereits sichtbar, Suerte hat schon etwas zugenommen und wirkt auch schon wesentlich fröhlicher. Sie hat bereits einen Pflegestellenplatz in Deutschland gefunden und wenn sie fit genug ist, darf sie bald ausreisen.

VIDEO

VIDEO 2

 

* Bilder 23 bis 26

Wir konnten im November wieder reichlich Futter nach Villarobledo schicken und auch eine extra Portion für unsere Welpen und unsere abgemagerten, fast zu Tode verhungerten Sorgenfelle wie Suerte.

Ebenso konnten wir eine große Ration in die Perrera schicken, um insbesondere die völlig abgemagerten Abgabehunde der Jagdfinca versorgen zu können. Mit eurer Hilfe haben sich die Hunde gut erholt.

 

* Bild 27

Capitan, unser Überlebenskünstler von der Jagdfinca. Kaum zu fassen, was aus diesem fast verhungerten, einäugigen „Klappergestell" geworden ist. Seine Blutwerte waren sehr schlecht und er war vollkommen am Ende bei Ankunft in der Perrera. Lest dazu auch den seperaten NEWS Artikel. Ein herzliches Dankeschön an Katharina Fischer für den warmen Mantel für unser Sorgenkind Capitan. Er hat sich in den letzten Wochen sehr gut erholt, hat an Gewicht zugelegt und auch seine Blutwerte haben sich verbessert - Und das Allerschönste ist, das Capitan eine richtige Familie gefunden hat und sich bald auf die lange Reise in sein Zuhause macht. Eine herzerwärmende Weihnachtsgeschichte, die man besser hätte nicht schreiben können... Zur Kontrolle der Blutwerte kam jetzt ein ganz anderer Capitan- ein Hund, der Spaß am Leben hat, der sich in Windeseile dank der liebevollen Pflege und Unterstützung erholt hat. VIDEO

 

* Bilder 28 bis 31

Paketspenden für die Albergue - noch mehr Weihnachten für die Hunde in Villarrobledo
Die ersten Weihnachtspakete sind in Spanien angekommen. Willy hat ein Patenpaket von Helga A. bekommen, ein Paket mit Futter ist von Brigitta S.-D. und eines von einem anonymen Spender.  Stefanie W. hat für unsere Welpen ein Paket gesendet und Dagmar W. eines für Patenhund Puerto. Dafür möchten die spanischen Tierschützer und wir euch von Herzen danken.

 

* Bild 32

Die Albergue hatte ja die kleine Bretona Avellana von der Perrera (Jagdfinca Las Beatas) übernommen, da es ihr sehr schlecht ging. Leider hat sich ihr Gesundheitszutsand überhaupt nicht verbessert trotz Behandlung und sie ist nun eingeschläfert worden. Sie kam damals in einem desolaten Zustand zusammen mit Capitan, Suguz, CousCous und Choqui. Sie wird niemals vergessen werden...

 

* Bild 33

Ende November wurde ein kleiner Welpe zusammen mit seinem Bruder in einem Müllcontainer in Villarrobledo gefunden. Der Bruder war schon tod, denn die beiden wurden von herz- und seelenlosen Menschen in einer geschlossenen Tasche im Müll entsorgt. Der kleine Mann wurde per Zufall gefunden und ist dem sicheren Tod von der Schippe gesprungen. Das spanische Team ist voller Wut und Empörung über solche herzlosen und grausamen Menschen. Der kleine Mann erholt sich jetzt in einer Pflegestelle.