hund_slideshow_news.jpg amor.jpg axel.jpg img_7697_-_kopie-1.jpg zweispanier.jpg

Ich suche ein Zuhause:

Hugo (Mischling)

spanien hugo5_aspa_frontpicmask.jpg

Mehr Infos über mich

Veranstaltungen:

24.09.2017

11 Uhr bis 18 Uhr

Herbstfest 2017 Hundeschule Pfoten - Einmaleins

Weinstube Wingertsknorze Hauptstraße 6, 65375 Oestrich-Winkel

22.10.2017

11.30 Uhr

A.S.P.A.friends-Spaziergang am Waldsee/ Halde Rheinpreussen bei Duisburg

Parkplatz in der Nähe der Orsoyer Allee 45 in 47199 Duisburg

29.10.2017

11 Uhr bis 14 Uhr

A.S.P.A. friends Spaziergang im Teufelsmoor in Hambergen

Treffpunkt Mullstraße 21, 27729 Hambergen

Alle Veranstaltungen ansehen

Weitere Informationen:

A.S.P.A friends e.V.

Geprüfte Organistaion

mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.


Damit wir überall gern gesehen sind!


Aktion

Aktion "Gelber Hund"

mehr Infos dazu gibt es auf den Internetseiten der Initiatoren unter: www.gulahunde.de und www.gulahund.de


Aktion Schnüffelgärten

Aktion "Schnüffelgärten"

Wir machen mit! Hier sind alle Hunde erwünscht!

Galgowelpe Gerar- ein kleiner Mann geht seinen Weg...

Unser kleiner Galgomann GERAR - Behindert? - Na und!

Andrea, seine Pflegemama schreibt uns vor ein paar Wochen :

2 Wochen ist der kleine Mann nun schon hier und es hat sich einiges in unserem Leben verändert.
Überall im Haus liegen Antirutschteppiche, damit der kleine Galgomann sicheren Halt findet. Vor allem aber die Treppe wurde rutschfest gesichert. Die Teppiche sind übrigens auch für alte Hunde sehr zu empfehlen. Zudem sind sie noch Maschinenwaschbar! Im Haus trägt Gerar eine Windel, nicht weil er Pipi hier rein machen könnte, denn (meist) geht er brav nach draussen. Es ist eine waschbare Inkontinenzwindel für Hunde, die wir zusätzlich am Popo mit Schaumstoff gepolstert haben, damit der kleine Galgomann, der ja immer mal wieder umplumpst sicher abgefedert wird.

Ihr habt sicher schon die Beule am Rutenansatz gesehen?

Hierbei handelt es sich aller Voraussicht nach um eine (neurogene) Heterotrope Ossifikation, die sicher später noch operiert werden muss. Weichteilgewebe wandelt sich außerhalb des Skelettsystems in knöchernes Gewebe um.
Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, bei Wikipedia werden die Ursachen kurz und verständlich erklärt -> HIER
Eine Röntgendiagnostik in den nächsten Wochen steht also an.

 

Die Physiotherapie macht Gerar meist gut mit, bei den Massagen schläft er sogar ein.Nur das Unterwasserlaufband mag er nicht so, aber das kennen wir ja von den wasserscheuen Windhunden. Im Moment braucht er noch 2x wöchentlich Behandlungen, erste Erfolge haben wir schon bemerkt. Auch muss er mehrmals täglich langsame Spaziergänge an der Leine machen, damit er lernt, seine Bewegungen besser zu kontrollieren. Wenn ihr mögt, dann schaut doch mal seine Videos an. Eines bei Gerars Ankunft und das andere nach 2 Wochen hier bei uns. Man sieht deutlich, wie stabil er geworden ist und die schlimme Durchtrittigkeit an seinen Vorderbeinen ist fast nicht mehr zu erkennen. Auch von seiner Physiotherapie, Spaziergängen und Toberunden findet ihr HIER viele Videos. Wir sind so guter Hoffnung, für unseren kleinen Schatz.

 

Aktuelle Info zu Gerar :
Morgen um 12.30 Uhr haben wir einen Röntgentermin in der Klinik in Posthausen.
Es muss abgeklärt werden, ob er durch die vielen Stürze evtl. Fissuren (Haarrisse) an Hüfte oder Becken hat. Diese jetzt, in der Wachstumsphase zu erkennen ist recht wichtig. Außerdem hat er ja diese Walnussgroße harte Gewebekugel neben der Rute. Hier könnte es sich um eine Heterotrope Ossifikation handeln, die eher aus der Humanmedizin bekannt ist und z.B. bei Rückenmarksverletzungen auftritt. Dies kann nur per Strahlendiagnostik geklärt werden.